Kurortentwicklungskonzept für Bad Tennstedt wird erstellt

Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt, den 12.11.2018

Kurortentwicklungskonzept für Bad Tennstedt wird erstellt

 

In Vorbereitung der Erneuerung des Prädikats „Ort mit Heilquellenkurbetrieb“ lässt die die Stadt Bad Tennstedt ein Kurortentwicklungskonzept erstellen. Im Ergebnis eines Auswahlverfahrens wurde die abraxas. Tourismus- und Regionalberatung GmbH aus Weimar mit dieser Aufgabe betraut. Das Unternehmen ist seit 1990 mit der Erstellung kommunaler und regionaler Konzepte befasst und war bereits in neun Bundesländern sowie im Ausland tätig. Der Kontakt zu Bad Tennstedt besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre.

 

In die Erstellung des Konzeptes werden neben der Verwaltung auch Unternehmen und Vereine sowie die Mitgliedsgemeinden der Verwaltungsgemeinschaft einbezogen. Die Ergebnisse werden Ende Januar 2019 vorliegen, da die Stadt bis 20. Februar 2019 den Antrag auf Erneuerung des Prädikats beim Land stellen muss. Das Unternehmen hat seine Bereitschaft erklärt, bei Bedarf auch die Umsetzung des Konzeptes fachlich zu begleiten.

 

Jens Weimann

Bürgermeister

 
Veranstaltungen