Bad Tennstedt hat eine „Schule mit Herz“

27.03.2019

Bad Tennstedt hat eine „Schule mit Herz“

Novalis-Schüler werden mit Siegel wegen ihres Engagement für das Kinderhospiz Mitteldeutschland ausgezeichnet

Bad Tennstedt Die Novalis-Schule in Bad Tennstedt darf sich jetzt „Schule mit Herz“ nennen. Das Siegel erhielt die Einrichtung am Montag für ihr Engagement für das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz.

1305,23 Euro hatten die Schüler an das Hospiz überweisen können. Das Geld war bei ihren Spendenaktionen zusammengekommen, die sie ins Leben gerufen hatten. So verkauften sie unter anderem bei einem Kuchenbasar selbst gebackenen Kuchen. Auch auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz wurden Spenden gesammelt sowie Gebasteltes und gebackene Plätzchen verkauft, ebenso bei der Seniorenweihnachtsfeier der Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt.

Den Anstoß für das Engagement der Schüler hatte die Aktion „Weihnachtsengel“ gegeben, zu der das Kinderhospiz und der Radiosender „Antenne Thüringen“ im vergangenen Jahr in der Weihnachtszeit aufriefen. Dass sich die Regelschule daran beteiligt, war demokratisch entschieden worden. „Uns war es wichtig, dass alle Schüler dahinterstehen“, berichteten Schülersprecherin Julia Michalski und ihr Stellvertreter Luca Schneider.

Das Kinderhospiz Mitteldeutschland finanziert sich zum Großteil durch Spenden. Etwa 1,3 Millionen Euro werden pro Jahr für den Betrieb benötigt.

Quelle: Thüringer Allgemeinde 26.03.2019

 

Foto: Von links: Lutz Schulz, ehrenamtlicher Mitarbeiter im Kinderhospiz, die Schülervertreter Luca Schneider und Julia Michalski, Schulleiter Matthias Ziegler ­und Petra Stöhl, die mit Schulleitungsaufgaben beauftragt ist.

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

26.06.2019 - 14:00 Uhr
 
29.06.2019 - 10:00 Uhr
 
29.06.2019 - 14:00 Uhr
 
30.06.2019 - 14:00 Uhr