Pflegefamilien im Unstrut-Hainich-Kreis gesucht

Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt, den 31. 01. 2020

Wir suchen in unserem Landkreis Menschen, die kurzzeitig oder dauerhaft ein Kind in ihrer Familie aufnehmen.

Nicht jedes Kind hat die Möglichkeit, in einer Familie aufwachsen zu können.

Durch familiäre Krisensituationen und lebensbelasteten Faktoren kommt es dazu, dass Kinder aus ihren leiblichen Familien herausgenommen werden müssen.

Umso wichtiger ist es daher, diesen Kindern ein stabiles Umfeld anzubieten, welches ihnen die Möglichkeit gibt, neue und lebensbejahende Erfahrungen zu machen.

Was ist ein Pflegekind?

  • Ein Kind, welches auf bestimmte oder unbestimmte Zeit nicht bei seiner leiblichen Familie leben kann.
  • Ein Kind, welches seine individuelle Geschichte und Erfahrungen mitbringt.
  • Ein Kind, das aus einer Familie mit einer krisenhaften Lebenssituation kommt.
  • Ein Kind, das manchmal besondere Verhaltensweisen an den Tag legt.
  • Ein Kind, das erst wieder das Vertrauen gegenüber Erwachsenen erlernen muss.
  • Ein Kind, das Sie braucht, um wieder ein sicheres zuhause zu haben.
  • Ein Kind, das Sie braucht, um die Vergangenheit zu bewältigen und gesund ins Leben startet.

Die Aufgabe ein Kind in der Familie aufzunehmen,  ist eine große Herausforderung für die ganze Familie. Wir wünschen uns für diese Kinder eine Familie, die geduldig, offen und tolerant ist und den Kindern ein liebevolles Zuhause gibt.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie bereit sind, ein Kind in Pflege bei sich aufzunehmen, es zu versorgen, zu erziehen und ihm Liebe und Fürsorge entgegen zu bringen.

Ansprechpartnerin für interessierte Familien ist Frau Michel-Schürmann

Telefon  03601  8712202.

E-Mail: Pflegefamilie@asb-kvuh.de

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

03. 05. 2020 - 15:30 Uhr
 
10. 05. 2020 - 14:00 Uhr
 
20. 05. 2020 - 19:00 Uhr
 
30. 05. 2020 - 15:00 Uhr