Kindergartenöffnungen im Gebiet der Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt

Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt, den 14. 05. 2020

Aufgrund der Bestimmungen des § 7, der seit 12.05.2020 geltenden Thüringer Verordnung zur Freigabe bislang beschränkter Bereiche und zur Fortentwicklung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2, gibt die Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt, in Abstimmung mit den freien Trägern, für die im VG-Gebiet befindlichen Kindertageseinrichtungen, folgendes bekannt.

 

In den Kindertageseinrichtungen „Kinderland am Horn“ in Mittelsömmern sowie „Haus Sonnenschein“ in Bad Tennstedt sieht der AWO Regionalverband  Mitte-West-Thüringen e.V. vor, ab dem 18.05.2020 zu der bisherigen Notbetreuung auch die Vorschulkinder und deren Geschwisterkinder, in die sogenannte erweiterte Notbetreuung, aufzunehmen. In den eingeschränkten Regelbetrieb einer weiteren Öffnung wird ab dem 02.06.2020 übergegangen.

 

Der Thepra Landesverband e.V. sieht für die Kindertageseinrichtungen „Am Igelsgraben“ in Kirchheilingen und „Angermäuse“ in Sundhausen  ebenfalls die erweiterte Notbetreuung ab dem 18.05.2020 und den Übergang in den eingeschränkten Regelbetrieb ab dem 02.06.2020 vor.

 

Weiterhin wird die Kindertageseinrichtung „Pfiffikus“ in Kutzleben, unter der Trägerschaft des „Tagungshaus Rittergut e.V.“, den eingeschränkten Regelbetrieb ab dem 02.06.2020 beginnen. Aufgrund örtlicher Gegebenheiten kann die erweiterte Notbetreuung für Vorschulkinder und deren Geschwister erst ab dem 25.05.2020 umgesetzt werden. Die reguläre und bekannte Notbetreuung bleibt wie bisher bestehen.

 

Das Priorat für Kultur und Soziales gemn. e.V., mit ihrer Kindertageseinrichtung „Spielhaus“ in Ballhausen, startet schon ab dem 25.05.2020 in den eingeschränkten Regelbetrieb. Die erweiterte Notbetreuung  für Vorschulkinder und deren Geschwisterkinder beginnt hier ebenfalls ab dem 18.05.2020.

 

Mit Beginn der weiteren Öffnung im eingeschränkten Regelbetriebes in den jeweiligen Einrichtungen, kann es zu geänderten Öffnungszeiten bzw. unterschiedlichsten Betreuungsmodellen kommen. Genauere Informationen erhalten die Erziehungsberechtigten direkt durch die jeweiligen Träger der Kindertageseinrichtung.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Thomas Frey

Gemeinschaftsvorsitzender

 
Veranstaltungen