BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Weitere Mittel für Mikroprojekte aus dem Förderprogramm “Solidarisches Zusammenleben der Generationen”

Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt, den 07. 07. 2022

 

Medieninformation

des Landratsamtes des Unstrut-Hainich-Kreises

 

 

     Büro Landrat, Lindenbühl 28/29, 99974 Mühlhausen

     www.unstrut-hainich-kreis.de

     Tel:  03601-801000

     Fax: 03601-801080

 

 

07.07.2022

 

 

 

Bei strahlendem Sonnenschein, am 6. Juli 2022, konnten durch Landrat Harald Zanker zwei Zuwendungsbescheide mit insgesamt 7.100 EUR zur Umsetzung von Mikroprojekten im Freibad Wiegleben übergeben werden. Die Mittel stammen aus dem Landesprogramm “Solidarisches Zusammenleben der Generationen”.

 

Einen von beiden Zuwendungsbescheiden in Höhe von 5.000 EUR erhielt die Gemeinde Mittelsömmern zur Unterstützung des Projektes “Dorfkümmerer”. Bürgermeister Thomas Drengenburg und Dorfkümmerin Kathleen Kehr folgten der Einladung der Kreisverwaltung und namen den Bescheid für die Erstausstattung entgegen.

 

Michael Rönsch als Vorsitzender des Fördervereins des Freibades Wiegleben erhielt einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 2.100 EUR für die Durchführung des Piraten-Familienfestes im Freibad.

 

Parallel mit anwesend war der Inhaber der Firma Detert Zuchttiere, Carl-Josef Detert. Er sponserte 2.000 EUR für die neue PV-Anlage des Freibades Wiegleben. Mit der PV-Anlage wird die Wärmepumpe betrieben und das Kinderplanschbecken beheizt.

 

Übergabe Zuwendungsbescheide SLZ_06.07.2022

 

Foto (v. l.): Carl-Josef Detert (Inhaber Detert Zuchttiere), Landrat Harald Zanker, Michael Rönsch (Vereinsvorsitzender Förderverein Freibad Wiegleben), Mittelsömmerns Bürgermeister Thomas Drengenburg, Dorfkümmerin Kathleen Kehr und Jane Croll (Bürgermeisterin Wiegleben) bei der Übergabe.

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

17. 08. 2022

 

20. 08. 2022 - 10:00 Uhr

 

27. 08. 2022

 

27. 08. 2022 - 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr