Volkstrauertag 2017

Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt, den 14.11.2017

Presseinformation "Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V."

 

In diesem Jahr stellen wir den Volkstrauertag unter das Motto

 

„Darum Europa!“

 

Wir wollen in diesem Jahr besonders der auf dem Schmalkalder Friedhof bestatteten sowjetischen und deutschen Kriegstoten des Zweiten Weltkrieges gedenken und an deren Gräbern Blumen niederlegen.

Auf der sowjetischen Kriegsgräberstätte ruhen 61 sowjetische Kriegsgefangene und Zwangsarbeiterinnen – hierbei handelt es sich um 11 Männer, 34 Frauen und 16 Kinder, das jüngste lebte nur zwei Wochen.

Auf der deutschen Kriegsgräberstätte ruhen 180 deutsche Kriegstote und Bombenopfer – das sind 112 Soldaten, 21 zivile Männer, 34 Frauen und 13 Kinder, das jüngste lebte nur 4 Monate.

Der 1919 in Folge des Ersten Weltkrieges als Bürgerinitiative gegründete Volksbund kümmert sich heute im Auftrag der Bundesregierung auf über 800 Kriegsgräberstätten in 45 Ländern um die Erhaltung von mehr als zwei Millionen Gräbern beider Weltkriege. Sie sind Mahnung und Verpflichtung für uns, den seit Jahrzehnten in weiten Teilen Europas herrschenden Frieden nicht als Selbstverständlichkeit zu betrachten.

Um seine Aufgaben zu erfüllen, ist der Volksbund zu etwa 70% auf Spenden und Mitgliedsbeiträge angewiesen. Bitte unterstützen Sie deshalb unsere diesjährige Haus- und Straßensammlung in Thüringen vom 30.10.2017 bis zum Volkstrauertag am 19.11.2017 mit einer Spende.

Dr. Michael Krapp

Minister a. D.

 

Fotoserien zu der Meldung


Volkstrauertag 2017 (14.11.2017)

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

25.11.2017 - 21:00 Uhr
 
26.11.2017 - 14:00 Uhr
 
01.12.2017 - 14:30 Uhr
 
01.12.2017 - 15:00 Uhr