Sebastian-Kneipp Grundschule

Vorschaubild

Schulleiterin: Christina Jenke

Goetheweg 2
99955 Bad Tennstedt

Telefon (036041) 42056

E-Mail E-Mail:

Öffnungszeiten:
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Die Schule wurde von 1936 bis 1937 als Einheitsschule erbaut. Die neue Schule bot Mädchen und Jungen zwölf Klassenzimmer, fünf Nebenräume, Toiletten und Duschräume im Erdgeschoss sowie Bodenräume und eine Aula im Dachgeschoss.

Seit dem 1. September 1939 wird eine Schulchronik geführt, die das Schulleben in Kriegszeiten und im sozialistischen System beschreibt, aber auch von Stundenplänen und Lehrermangel wird erzählt. Das große und geräumige Treppenhaus ziert ein großes Bleiglasfenster, welches das Wahrzeichen der Stadt - das Osthöfer Tor - darstellt und nur von der Hofseite bestaunt werden kann.

Bis zum Bau der Regelschule und Erweiterung des Schulkomplexes wurden hier bis 1975 die Schüler von der 1. bis zur 10. Klasse unterrichtet.

Ab September 1975 wurde das Gebäude zur Grundschule für die Klassen Eins bis Vier. Seit März 2014 trägt die Grundschule den Namen des Pfarrers und Naturheilkundlers Sebastian Kneipp.

 

Schulhof Grundschule

Schulhof