BannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Kein Verzicht auf regionale Speisen in der Corona-Pandemie

Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt, den 11. 01. 2021

 

Die Social-Media-Kampagne #regionalerGenusstrotzCorona der Welterberegion Wartburg Hainich lädt dazu ein, die regionale Gastronomie zu unterstützen und die Außer-Haus-Angebote zu nutzen.

 

(Weberstedt, 06.01.2021)

 

Seit November 2020 befindet sich das ganze Land im erneuten Lockdown. Wie bereits im Frühjahr war es wieder die Hotellerie und Gastronomie, die zuerst die Türen schließen mussten. Nur die Fenster bleiben offen. Denn durch diese werden auch während des Lockdowns weiterhin leckere Speisen aus regionalen und saisonalen Zutaten verkauft.

Die Möglichkeit, Gerichte abholen zu lassen oder direkt nach Hause zu liefern, ist oftmals die einzige Einnahmequelle, die Gastronomen im harten Lockdown noch bleibt. Umso wichtiger ist dann auch, dass das Außer-Haus-Angebot bekannt gemacht und angenommen wird. Daher startete der Tourismusverband Welterberegion Wartburg Hainich e.V. Anfang November 2020 eine Social-Media-Kampagne unter dem Motto #regionalerGenusstrotzCorona, um seine Mitglieder in der Bewerbung des gastronomischen Angebots zu unterstützen und die Bevölkerung durch Instagram- und Facebook-Posts auf die kulinarische Auswahl in der Region aufmerksam zu machen. In regelmäßigen Abständen wurden die verschiedenen Angebote von beispielsweise dem Hotel zum Herrenhaus in Hütscheroda, dem Alten Bahnhof in Heyerode oder Schill´s Schenke in Weberstedt zum Abholen oder liefern lassen, vor allem während der Adventszeit, auf den Facebook- und Instagram-Seiten des Tourismusverbandes veröffentlicht. Für die nötigen Informationen dahinter und um deren Richtigkeit sicherzustellen, wurden die gastronomischen Betriebe dazu aufgerufen, dem Verband ihre Speisekarte mit allen Bestellmodalitäten zukommen zu lassen.

Durch die regelmäßigen Beiträge konnten auf Facebook bis zu über 3.600 Personen pro Beitrag erreicht und 163 Like generiert werden, während auf Instagram mehr als 500 Personen pro Beitrag und insgesamt 533 Likes erreicht wurden. Teilweise musste das Angebot sogar, wie beim Waldgasthof Hainich-Haus vorgekommen, wieder aus der Bewerbung genommen werden, da zu viele Bestellungen eingingen.

Auch 2021, solange der Lockdown weiter anhält, wird weiterhin das kulinarische Angebot der gastronomischen Partner beworben, um ihnen in dieser schwierigen Zeit, wenn auch nur digital, beizustehen und zu unterstützen und auch die kulinarischen Spezialitäten der Region der Bevölkerung näherzubringen. 

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

17. 02. 2021
 
17. 03. 2021