BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Ministerin Susanna Karawanskij eröffnet neugestalteten Kurpark in Bad Tennstedt

Verwaltungsgemeinschaft Bad Tennstedt, den 21. 09. 2021

 

E

 

Erstellt von Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft

 

Im Beisein von Ministerin Susanna Karawanskij wird am Montag, dem 20. September, der neu gestaltete Kurpark in Bad Tennstedt eröffnet. Die Neugestaltung wurde mit EFRE-Mitteln des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft in Höhe von knapp 1,2 Mio. Euro gefördert.

„Der Kurpark ist ein wichtiges und prägendes Element von Bad Tennstedt. Dessen Neugestaltung ist ein Gewinn für alle: für die Einwohnerinnen und Einwohner ebenso wie für Kurgäste. Der Park wird wieder ein wunderbarer Ort der Ruhe, der naturverbundenen Freizeitgestaltung und des sozialen Miteinanders der Generationen sein“, so Ministerin Karawanskij im Vorfeld des Besuches.

Im Zuge der Neugestaltung des Kurparks Bad Tennstedt wurden unter anderem das Wegesystem und der Baumbestand überarbeitet und teilweise neugestaltet. Zudem wurden ein Festplatz mit Musikpavillon und eine Terrasse für das bereits vorhandene Goethecafé errichtet. Durch Einordnung eines zusätzlichen Kneippbeckens und weiterer Aufenthaltsflächen am Gewässer konnte der Fluss Öde besser in den Kurpark eingebunden werden. Nicht zuletzt wurden ein Beleuchtungssystem installiert sowie der Rosengarten und weitere Grünstrukturen neugestaltet.

Die Gesamtkosten des Vorhabens betrugen laut Zuwendungsbescheid aus dem Jahr 2019 knapp 1,5 Mio. Euro. Der kommunale Mitleistungsanteil belief sich auf knapp 300.000 Euro. Im Zuge der Bauarbeiten ergaben sich Mehrkosten in Höhe von knapp 400.000 Euro. Ministerin Karawanskij versicherte, prüfen zu lassen, ob die aufgetretenen Mehrkosten im Schlussbescheid der EFRE-Förderung berücksichtigt werden können.

 

Eröffnung Kurpark

Foto: VG Bad Tennstedt

 

Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

20. 10. 2021

 

23. 10. 2021 - 10:00 Uhr