BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Eisenbahnmuseum Kirchheilingen

Vorschaubild

Ein Stück Heimatgeschichte im ehemaligen Expressgutschuppen

 

Von Langensalza über Kirchheilingen nach Haussömmern fuhr einst die Kleinbahn. Von Juli 1913 an pendelte der Zug zwischen Langensalza und Kirchheilingen, ab 1923 dann auch nach Haussömmern.
Insgesamt war die Bahnstrecke 27.5 km lang. Ab 1967 war In Kirchheilingen wieder Endstation, und am 1.12.1969 wurde die gesamte Strecke stillgelegt.
Da, wo einst auf der ehemaligen Bahnstrecke die Kleinbahn hin und her pendelte, befindet sich heute ein Rad- und Wanderweg. Wer auf diesem idyllischen Weg wandert oder radelt, findet vielfältige Möglichkeiten, die Kultur und Naturlandschaft zu erleben und zu genießen. Folgen Sie der Spur des Rad- und Wanderweges, und am ehemaligen Bahnhof in Kirchheilingen finden Sie unser Kleinbahnmuseum. Hier können Sie eine Rast einlegen, um unser Museum zu besuchen.
Die ehemalige Bahnstrecke wurde auf einer H0- Spur mit originalgetreuen Gebäuden in Miniaturausgabe nachgebaut. Die Ausstellung umfasst desweiteren Bilder und zahlreiche weitere Exponate.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neben den angegebenen Öffnungszeiten können für interessierte Gruppen auch Besichtigungen vereinbart werden:

Tel.:036043/70639 oder 036043/70660

Unser Dank gilt allen Sponsoren, Firmen, Einrichtungen, Vereinen und Privatpersonen, welche uns beim Aufbau unterstützt haben. Gefördert wurde dieses Projekt durch das europäische LEADER-Programm.


 

 

 

 

Kleinbahn2.jpg

 

Eisenbahnmuseum

 

Lageplan

Veranstaltungen