BannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Sebastian-Kneipp-Schule

Vorschaubild

Schulleiterin: Christina Jenke

Goetheweg 2
99955 Bad Tennstedt

Telefon (036041) 42056
Telefax (036041) 43014

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.grundschule-sebastian-kneipp.de

Öffnungszeiten:
Sprechzeiten nach Vereinbarung

Die Schule wurde von 1936 bis 1937 als Einheitsschule erbaut. Die neue Schule bot Mädchen und Jungen zwölf Klassenzimmer, fünf Nebenräume, Toiletten und Duschräume im Erdgeschoss sowie Bodenräume und eine Aula im Dachgeschoss.

Seit dem 1. September 1939 wird eine Schulchronik geführt, die das Schulleben in Kriegszeiten und im sozialistischen System beschreibt, aber auch von Stundenplänen und Lehrermangel wird erzählt. Das große und geräumige Treppenhaus ziert ein großes Bleiglasfenster, welches das Wahrzeichen der Stadt - das Osthöfer Tor - darstellt und nur von der Hofseite bestaunt werden kann.

Bis zum Bau der Regelschule und Erweiterung des Schulkomplexes wurden hier bis 1975 die Schüler von der 1. bis zur 10. Klasse unterrichtet.

Ab September 1975 wurde das Gebäude zur Grundschule für die Klassen Eins bis Vier. Seit März 2014 trägt die Grundschule den Namen des Pfarrers und Naturheilkundlers Sebastian Kneipp.

 

Schulhof Grundschule

Schulhof


Aktuelle Meldungen

Informationen des TMBJS zum Schuljahr 2021/2022

(01. 09. 2021)

Auf den Seiten des Bildungsministeriums sind die aktuellen Informationen zum Ablauf des neuen Schuljahres jederzeit sichtbar.

 

 

Ein Handout zum Schuljahresbeginn  finden Sie hier.

 

Die aktuell gültigen Verordnungen sind hier veröffentlicht.

 

Den Elternbrief des Ministers, einige Hinweise zur Teststrategie und zur Ausstellung von Testnachweisen bekommen Sie hier.

Corona- Selbsttests an unserer Schule

(27. 06. 2021)

Teststrategie im Schuljahr 2021/22 (Stand: 31.03.2021)

 

Sehr geehrte Eltern,

 

auch im kommenden Schuljahr wird es Testangebote für die Schüler*innen geben. Ob diese Angebote freiwillig genutzt werden können oder verpflichtend sind, hängt von der jeweiligen Phase des neuen Thüringer Frühwarnsystems ab, in welcher wir uns befinden.

 

Momentan befindet sich unsere Schule in der Basisphase (grün = normaler Schulbetrieb mit erhöhtem Infektionsschutz).

 

In der Zeit vom 06. 09. bis zum 20. 09. 2021, also in den ersten beiden Schulwochen, gilt für alle Thüringer Schulen ein Sicherheitspuffer. Es gelten für diese 2 Wochen:

  • der Corona- Test ist verpflichtend, es sei denn, ein 3G- Nachweis liegt vor
  • nicht getestete Kinder tragen die MNB während des gesamten Schultages, also auch im Unterricht
  • verpflichtende Testungen des Personals (entfällt bei 3G- Nachweis)
  • einrichtungsfremde Personen (Eltern, Handwerker) dürfen die Schule nur mit 3G- Nachweis und Maske betreten, füllen den Kontakt- Erfassungsbogen aus und holen sich vor dem Betreten des Hauses die Genehmigung der Schulleitung.
  • Personen mit Erkältungssymptomen dürfen das Schulhaus prinzipiell nur bei Vorlage eines negativen Testergebnisses (Antigen- Schnelltest oder PCR- Test) betreten.
  • Die verbindlichen bzw. ab 20.9.21 freiwilligen Schüler- Tests können als Antigen- Schnelltest oder als PCR- Test  auch außerhalb der Schule durchgeführt werden, das schriftliche Testergebnis ist dann vor Betreten der Schule vorzulegen. Das Ergebnis hat für PCR- Tests eine Gültigkeit von 48 h, für Antigen- Schnelltests sind es 24 h.

 

Für den Test können Testnachweise durch die Schule ausgestellt werden.

 

 

Bitte informieren Sie sich in der folgenden Übersicht (siehe Downloads auf der Rechten Seite) zu den Regelungen über die Maßnahmen in den einzelnen Phasen und fragen Sie gerne bei Unklarheiten nach.

 

 

[Testanleitung für Kinder]

[Übersicht über die Regelungen für Schulen im Frühwarnsystem]


Veranstaltungen

 

Fotoalben


Veranstaltungen

Nächste Veranstaltungen:

21. 09. 2021 - 08:00 Uhr

 

21. 09. 2021 - 18:00 Uhr