Kultur- und Heimatverein Bad Tennstedt e.V.

Vorschaubild

Gabriele Méresse

Markt 1
(Ratskeller)
99955 Bad Tennstedt

Telefon (036041) 41835

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.khv-badtennstedt.de


Aktuelle Meldungen

Übernahme der Patenschaft für das STADTMUSEUM FRONVESTE Bad Tennstedt

(19.03.2019)

Unser STADTMUSEUM FRONVESTE Bad Tennstedt fristet seit geraumer Zeit ein Dornröschenschlaf-Dasein, aus welchem wir es zu erwecken gedenken, indem wir die Patenschaft dafür übernommen haben. Seit 1. März 2019 dürfen wir auf zwei Bundesfreiwillige zählen, die sich bereits tatkräftig beim Aufräumen und Neugestalten der Ausstellungsräume sowie der Aufbereitung des Museumsfundus unter Leitung des Hobby-Archäologen, Frank Henning, engagieren.

Ab 7. April 2019 soll das STADTMUSEUM FRONVESTE immer sonntags von 14 bis 16 Uhr unter unserer Betreuung für Besucher geöffnet werden. Auf Wunsch mit Kaffee-Ausschank.

Kleine Geschichts-Auffrischung: Die FRONVESTE gehörte zur ehemaligen Stadtbefestigung und wurde nach 1465 als Wach- und Verteidigungsturm gebaut. In späterer Zeit diente er als Stadtgefängnis. Seit 1993 befindet sich darin das Stadtmuseum. Es beinhaltet Gegenstände aus der Entwicklungsgeschichte der Stadt. Neben Zeugen der frühesten Besiedlung unseres Gebietes werden in einigen Räumen die Lebens- und Wohnverhältnisse vergangener Generationen gezeigt. Die Traditionspflege wird ebenso dokumentiert wie die landwirtschaftlichen Erwerbszweige. Von der Turmplattform hat man einen herrlichen Blick über die Stadt und das Umland.

Termine / Organisatorisches:

27.03.2019 Treffen der Theatergruppe, Filmvorstellung

30.03.2019 Frühjahrsputz in Bad Tennstedt

31.03.2019 Kabarett Abend mit TOM Dewulf im Ratskeller

31.03.2019 Kinderflohmarkt in der Mehrzweckhalle der Regelschule

Foto zur Meldung: Übernahme der Patenschaft für das  STADTMUSEUM FRONVESTE Bad Tennstedt
Foto: Fronveste Bad Tennstedt

Weihnachtsmarkt in Bad Tennstedt, Rückblick

(15.12.2016)

Der Weihnachtsmarkt 2016 war wieder sehr schön und gut besucht. Wir hoffen, Sie sind unserer Meinung. Alle beteiligten Vereine waren gut gelaunt und haben im schönen Marktplatzambiente die Gäste bewirtet. In diesem Jahr waren für Sie dabei:

  • Verein Treffpunkt e. V.

  • Tennstedter Karnevals Verein

  • Bäckerei Thorsten Hellmund

  • Angelsportverein Eisteiche e. V.

  • Kräutertöpferei Dietzel

  • Verein historische Räder

  • Frauenchor

  • Stadtorchester

  • Kultur und Heimatverein

  • Familie Eckehard Flachsbarth

Es wurde nicht nur Glühwein angeboten, nein, alle Vereine haben sich wieder große Mühe gegeben, eine große Auswahl Leckerbissen anzubieten.

Das Stadtorchester begleitete viele Kinder und Jugendliche von der Schule zum Markt. Der Fackelzug gehört nun schon zur Tradition des Weihnachtsmarktes.

Am Samstag besuchten viele Kinder die Geschichtenerzählerin Sandra Seidl aus der Bibliothek der VĢ Bad Tennstedt in den Räumen des Pflegedienstes Katrin Helbing, wo man sie schon zum zweitenmal sehr gastfreundlich empfing. Es war wieder sehr schön dekoriert, und die Süßigkeiten durften natürlich nicht fehlen. Mit lustigen Geschichten verging die Zeit wie im Fluge, und so wurde auch schon die Ankunft der Kutsche auf dem Marktplatz angekündigt. Der Weihnachtsmann wurde schon aufgeregt erwartet.

Auch in diesem Jahr konnten der Weihnachtsmann und sein Engel wieder 100 kleine Geschenke an die Kinder verteilen, und zum Dank bekam er dafür viele schöne Weihnachtsgedichte und -lieder vorgetragen.

Die Theatergruppe des Kultur- und Heimatvereins hat in diesem Jahr fleißig geprobt und bekam für die gelungene Märchenaufführung „Tischlein deck dich“ viel Applaus und Lob.

Ein besonderer Dank geht von uns an Reiner Zier vom Verein historische Räder, der sich bereit erklärte, für musikalische Unterhaltung und die Beleuchtung auf dem Markt zu sorgen und das fantastisch gemacht hat.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Beteiligten, die sich wieder große Mühe gegeben haben, um unseren Weihnachtsmarkt zu dem zu machen, was er ist; ein kleiner, gemütlicher Weihnachtsmarkt, der nur von Vereinen und freiwilligen Helfern organisiert und durchgeführt wird. Und das ist nur möglich, weil wir viel Unterstützung erhalten, und diese kam in diesem Jahr von:

  • EDEKA Sven Becker Bad Tennstedt

  • REWE Bad Tennstedt

  • Theo Becker- Henrich

  • BAC Bad Tennstedt

  • Elektroanlagenbau Egbert Heimbürger

  • Elektroinstallation Holger Allenhof

  • Rathcke Gravuren

  • Pflegedienst Katrin Helbing

  • Familie Stark

  • Stadt und VG Bad Tennstedt

  • Weymann Technik GmbH

  • Allstädt Landtechnik GmbH

  • Scholz- Bau GmbH Bad Tennstedt

  • Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bad Tennstedt

  • allen aktiven Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen

Danke! Danke! Danke!

Und natürlich wünschen wir Ihnen ein ruhiges und friedliches Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr.

Die Mitglieder des KHV.

Foto zur Meldung: Weihnachtsmarkt in Bad Tennstedt, Rückblick
Foto: Weihnachtsmarkt in Bad Tennstedt, Rückblick

Spende für den Benefizlauf

(19.10.2016)

Am 3. September 2016 fand im Rahmen des Strohballenfestes erstmals ein Benefizlauf statt.

Die Organisation, der Ablauf und das gute Gelingen dieses ersten Bad Tennstedter Stadtlaufes ist das Ergebnis der Zusammenarbeit mehrerer ortsansässiger Vereine, der Schulen und vieler weiterer Helfer. (Mitteilungsblatt, Ausgabe 19/2016)

Heute bedanken wir uns bei der VR- Bank Westthüringen für die finanzielle Unterstützung in Höhe von 300 €. Die Übergabe des symbolischen Spendenschecks erfolgte am 13.10.2016 in der VR- Filiale Bad Tennstedt.

Foto zur Meldung: Spende für den Benefizlauf
Foto: v.l.: Sabine Apfelstädt, Gabi Méresse, Gerlind Höftmann


Fotoalben


Veranstaltungen